Tipps

Rezensionen und Empfehlungen:

  • All
  • Doping
  • Fußball
  • Handball
  • Journalismus
  • Olympia
  • Sport und Kultur
  • Sportgeschichte

Klassenkampf auf dem Fußballfeld

Der Sporthistoriker Christian Wolter widmet sich dem Berliner Arbeiterfußball in der Weimarer Republik, einem vergessenen Kapitel deutscher Fußballgeschichte
Mehr lesen...

Hommage an die unbekannten Bergsteiger

Die Geschichte des Bergsteigens ist voller Heldenepen. Erstbesteigungen dienten oft als Ausweis nationaler Stärke. Wenig gewürdigt hingegen wurden in der Historiographie bisher die Lastenträger, Fluchthelfer, Wilderer und Schmuggler. Diese Lücke schließt nun der Autor Martin Krauß mit einer kleinen, aber feinen historischen Studie.
Mehr lesen...

Als der Fußball modern wurde

Vor vier Jahrzehnten gewann der Deutsche Fußballbund (DFB) seinen zweiten Weltmeistertitel. Warum München 1974 nicht so zelebriert wurde, ergründet der Historiker Kay Schiller, aber auch die Bedingungen im Windschatten von Olympia 1972.
Mehr lesen...

Der getilgte Star

Jahrzehnte verschwieg der deutsche Fußball das Schicksal des jüdischen Internationalen Julius Hirsch, der 1943 in Auschwitz ermordet wurde. Erst 1992 erinnerte der Hamburger Autor Werner Skrentny an Hirsch. Nun hat er eine grandiose Biografie vorgelegt.
Mehr lesen...

Benzingetränkte Vergangenheit

Über Walter Kappachers wunderbares Buch "Silberpfeile".
Mehr lesen...

Das Martyrium des Bohumil Modrý

Der Roman Jáchymov erzählt die Geschichte, wie die Tschechen die Russen das kanadische Eishockey lehrten, vor allem aber das bewegende Schicksal von Bohumil Modrý, Torwart der tschechischen Eishockey-Weltmeister von 1947 und 1949.
Mehr lesen...

Die Außerordentlichkeit des Titels

Insgesamt 67 deutsche Fußballer wurden Fußballweltmeister. Den Helden von 1954, 1974 und 1990 widmet der renommierte Autor Ronald Reng in „Die Weltmeister“ ein kleines, aber feines Büchlein. Jeder einzelne Weltmeister erhält eine Seite, ob Fritz Walter oder Heinz Kubsch, Lothar Matthäus oder Paul Steiner, Franz Beckenbauer oder Helmut Kremers.
Mehr lesen...

Eine Hymne auf den Baseball

The National Baseball Hall of Fame and Museum & national Georgraphic Society (Ed.): Baseball as America. Seeing Ourselves Through Our National Game Hardcover / 320 Seiten 1111. Auflage 2002 35 US Dollar Washington D.C. Die Kulturgeschichte des ur-amerikanischen Sports.   Wieder einmal befand sich Marilyn Monroe in diesem euphorisch-neurotischen Meer der Gefühle. Vier Tage hatte…
Mehr lesen...

Auch Rituale ändern sich: Die Ehrungen bei Olympia

Heinz Schöbel: Olympia und seine Spiele Hardcover / 360 Seiten DM 78 1. Auflage 2000 Sportverlag Berlin ISBN 978-3328008668 Karl Lennartz/Walter Borgers/Anderas Höfer: Olympische Siege. Medaillen – Diplome – Ehrungen Hardcover / 474 Seiten DM 128 1. Auflage 2000 Sportverlag Berlin ISBN 978-3328008651   Der undankbare 3. Platz Jeder kennt das Ritual der olympischen Siegerehrung.…
Mehr lesen...

Zaudern? Ich nenne es gewissenhaft

Eine neue Biographie Helmut Schöns als Epochenbild.
Mehr lesen...